Die Dorking Seite

 

 

 

Wir haben es geschafft ! Wir haben jetzt einen eigenen
Sonderverein für die Dorking!

 

 

Hier der Bericht der Gründungsversammlung des Sondervereins zum Erhalt der Dorking und Zwergdorking

 

 

 

Am Samstag, den 23.09.2017 fanden wir (12 interessierte Dorkingzüchter(innen)) uns bei schönstem Herbstwetter auf dem Hof von Matthias Raapke in Jübar ein. Matthias Raapke als Gastgeber hatte sich, zusammen mit Joachim Mojzis, um die gesamte Organisation gekümmert.

 

Zunächst starteten wir mit einer Tierbesprechung, die verständlich und kompetent von dem Sonderrichter Johann Siebels vorgenommen wurde. Dabei bekamen wir auch weiße und gesperberte Dorking zu sehen, die sehr selten sind.

 

Danach besichtigten wir die große Zuchtanlage von Matthias, der Puten und Dorking züchtet.

 

Mehrere große Ställe und Auslaufgehege bieten dort großzügig Platz für die Zucht.

 

Nach ca. 2 Stunden fuhren wir dann in die Gaststätte „Zur Linde“, wo wir uns bei Kaffee und Kuchen stärken konnten und uns im Gespräch zum Teil auch endlich persönlich kennenlernten.

 

Unmittelbar darauf startete Joachim Mojzis mit der Gründungsversammlung.

 

Unter anderem diskutierten wir den Satzungsentwurf und wählten dann in offener Abstimmung den Vorstand. Insgesamt lagen uns 23 Anträge auf Mitgliedschaft vor, was bei der Überschaubarkeit der vorhandenen Züchter schon ein großer Erfolg ist. Nach einem Abendessen in der Gaststätte ließen wir dann den Abend gemütlich bei Mathias auf dem Hof - draußen sitzend unter einem lauschigen Walnußbaum - ausklingen.

 

Die Intention unseres Sondervereins ist es, die Dorking bekannter zu machen und ein starkes und funktionierendes Netzwerk durch die Mitglieder zu haben , um den züchterischen und inhaltlichen Herausforderungen der Dorkingzucht gerecht zu werden.

 

Es hat sich im Laufe der letzten Jahre eine Interessensgemeinschaft gebildet, die durch den regen Kontakt untereinander zu der Überzeugung gelangt ist, daß ein eigener Sonderverein der Rasse gut tun würde. Gerade weil Dorking so extrem selten sind, müssen engagierte Vereinsmitglieder daran arbeiten, Dorking wieder auf den Ausstellungen vermehrt zu präsentieren. Aber auch neue interessierte Züchter brauchen oft Hilfe und Anleitung bei Haltung und Zucht von Dorking. Und nicht zuletzt darf der Genpool dieser Rasse nicht verloren gehen. Wie schon erwähnt, gibt es kaum noch Züchter von weißen und geperberten Tieren. Also gibt es auch für die Zucht nicht mehr genügend „Material“.

 

Dies gilt auch für die anderen Farbschläge, wobei es dort ein wenig besser aussieht.

 

Gesundheit und Robustheit der Dorking sind ein weiteres Ziel. Neue Mitglieder zu gewinnen ebenso.Wenn die Population der Dorking wachsen soll, ist es unerläßlich, daß ein eigener Verein Ansprechpartner für die Interessierten ist.

 

Die Aufgaben sind vielfältig. Die damit verbundenen Schwierigkeiten bestimmt auch. Aber wir sehen gelassen und positiv in die Zukunft und hoffen, daß die lockere und freundschaftliche Atmosphäre beibehalten wird und unseren Dorking zugute kommt.

 

Der erste Schritt ist getan, jetzt beginnt die Arbeit !

 

Sabine Heincke

 

 

 

 Hier noch weitere Bilder von unserer Gründungsversammlung :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Junggeflügelschau in Hannover

Die diesjährige Junggeflügelschau in Hannover findet statt am:

 

                            21./22. Oktober 2017

 

Wir treffen uns am 21.10. 2017 um 13 Uhr bei den Dorking-Käfigen.

 

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und Interessierte!

 

 

Sabine Heincke


 

   

 

Herzlich Willkommen!

 

 

 

Die Dorking als älteste bekannte Haushuhnrasse sind in Deutschland in ihrem Bestand stark gefährdet. Es gibt aktuell noch ca. 20 Züchter, die sich um den Erhalt der Rasse bemühen.

 

Diese Seite soll dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad der Dorking zu steigern und gleichzeitig den aktiven Züchtern als Anlaufstelle für Kontakte und Austausch dienen.

Interessierte finden auf den folgenden Seiten Informationen über diese Rasse. Es wäre schön, wenn Sie sich zur Haltung und Zucht dieser schönen, ruhigen und leistungsstarken Tiere entschließen könnten.

Da sich diese Seite aktuell noch im Aufbau befindet, bin ich für konstruktive Kritik und Anregungen offen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Sabine Heincke

 

Wichtiger Hinweis: Leider ist die Anzahl der Webseiten unter dorking.de begrenzt, so dass nur 5 Seiten erlaubt sind :-(  Insofern muss ich leider verschiedene Themen unter einer Seite zusammenfassen. Scrollen Sie also ruhig die jeweilige Seite herunter.

 


Die Rubrik "Markt" mit aktuellen Angeboten der Züchter finden Sie ganz unten auf dieser Seite

 


Unter "Infos zur Rasse" finden Sie einen neuen Artikel über die Gesetzmäßigkeiten der Vererbung bei Dorkings, geschrieben von Joachim Mojzis 

 


 

 

 

  

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


 

"Dorkings sind Kulturgut"

In der "Geflügel-Börse" 7/2015 wurde ein sehr interessanter Artikel über Dorking veröffentlicht. Sie finden diesen Artikel zum Nachlesen unter "Infos zur Rasse" bzw. hier. Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages der "Geflügel-Börse".

 


Die Züchterliste wurde am 10.04.2017 aktualisiert. 

 


 

Markt

 Dorking Junghahn,  goldhalsig-wildfarbig (geb. Mai 2017), rosenkämmig,

 

 sehr gute Zehentrennung abzugeben.

 

 

 sabine.heincke@dorking.de

05857-977 66 70

 

 

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, alles rund um die Dorkings (Tiere, Zubehör etc; sowohl Angebote oder Gesuche) zu inserieren. Wenden Sie sich bitte an Sabine Heincke, sabine.heincke(at)dorking.de